English Deutsch

Menü

ABS-ESD

Eine ABS Variante die sich optimal für elektrostatisch gefährdete Bauelemente eignet und für eine sichere Ableitung von statischer Elektrizität sorgt.
ABS–ESD (für elektrostatische Entladung oder elektrostatisch empfi ndliche Geräte) kommt beispielsweise für elektrostatisch gefährdete Bauelemente zum Einsatz, denn es sorgt aufgrund seiner Eigenschaften für sicheres und kontrolliertes Ableiten von Aufl adungen. Ansonsten können Bauteile durch einen elektrischen Strom- oder Energieumpuls beschädigt werden. Dazu gehören elektrische, elektronische und optoelektronische sowie zahlreiche elektromechanische Bauteile. Auch aus Sicherheitsgründen macht es in vielen Bereichen Sinn ABS-ESD zu verwenden, da plötzliche Spannungsentladungen schnell zu Beschädigungen führen können. Mit ABS-ESD als thermoplastischem Kunststoff lassen sich somit 3D gedruckte Bauteile erstellen, die ein sicheres und dauerhaftes Ableiten der statischen Elektrizität ermöglichen.
 
Anwendungsgebiete: Elektronik- und Halbleiterbereich, im Bau von Ventilatoren und Pumpen, sowie in der Medizin. Die Eigenschaften des ABS-ESD sind überall dort notwendig, wo mit Pulver gearbeitet wird oder wo Staub nicht von den Kunststoff komponenten angezogen werden darf.
  • hohe Zähigkeit und Schlagfestigkeit
  • Einsatztemperatur (-20 bis 95-110 ºC)
  • beständig gegen verdünnte Säuren, verdünnte Laugen und Öle
  • besonders für Anwendungen im Elektronikbereich geeignet
  • Elektronik
  • Medizin
Artikel Nr.

Rufen Sie uns an

+49 89 2488986 – 0
Montag - Freitag: 09 - 16 Uhr MEZ

Folgen sie uns

Banner: IHK München Ausbildungsbetrieb 2019
© 2018: German RepRap GmbH
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie unter "Info".
Ok
Info