English Deutsch

Menü

X500PRO 3D Drucker



Ihre Vorteile mit 3D Druck:

  • Verarbeitung von anspruchsvollen Materialien wie PC (Polycarbonat), PA (Polyamid), PA Carbon, ABS und vielen mehr
  • Offenes Materialsystem > keine Herstellbindung
  • Alles aus einer Hand: Materialtrocknung, 3D Druck sowie Tempern (Annealing)
  • Entwickelt für Anwendungen im Prototypenbereich bis hin zur Kleinserienfertigung.
Bestell-Nr.: 100700

Unschlagbare Zuverlässigkeit für den industriellen Einsatz

Der x500pro ist die Lösung für den Seriendruck von Hochleistungsmaterialien, wie Hochtemperaturmaterialien, abrasiven- oder anderen Materialien. Neben dem großen Bauvolumen von 500 x 400 x 450 (X/Y/Z) Millimetern wartet er mit weiteren Innovationen auf, die für die Anforderungen des industriellen Einsatzes essenziell sind.

 

Neue Möglichkeiten in Sachen Geometrie und Form

Der x500 3D Drucker in der Pro-Variante bietet eine ganz neue Konstruktionsfreiheit und ermöglicht die Herstellung komplexer Strukturen.

 

Präzision im Dauerbetrieb

Ein extrem stabiler Stahlrahmen und hochwertige Komponenten schaffen die Grundlage für einen optimalen Einsatz im industriellen Dauerbetrieb.

Beheizter Bauraum

Der x500pro ist für die Produktion von Teilen aus abrasiven, hochtemperatur- oder anderen Materialien ausgelegt. Der Bauraum kann in kurzer Zeit (ca. 12 Minuten) auf bis zu 80 °C erhitzt werden. Zusammen mit dem Hochtemperatur- Druckkopf (400 °C), erlaubt dies die Verarbeitung von technisch anspruchsvollen Materialien, zur Fertigung von hochbelastbaren Bauteilen und Funktionsmodellen.

Direct Drive Materialführung

Das hochwertige Materialförderungssystem sorgt für eine geschlossene und übergangsfreie Materialförderung, automatisch auch nach dem Materialwechsel. Vor allem auch flexible Materialien können so einfach verarbeitet werden. Das System besteht aus gehärtetem Stahl und Wolframcarbid, weshalb auch abrasive Materialien kein Problem sind. Der Nachschub-Feader ist optimal auf einen Materialdurchmesser von 1,75 mm angepasst und unterstützt so ebenfalls die hohe Prozesssicherheit.

Vollautomatische System-Nivellierung

Durch die vollautomatische System-Nivellierung gehört eine arbeitsaufwendige Justierung des Druckbetts vor jedem Druckauftrag der Vergangenheit an. Das Druckbett wird mittels einer hochpräzisen Laservermessung, mittels eines drei-Punkt-Verfahrens, bei Inbetriebnahme und Neueinsetzen des Druckbetts automatisch nivelliert. Dies wird von zwei unabhängigen Motoren übernommen und sorgt somit für eine optimale Einstellung des Druckbetts. Dieser Prozess ist in weniger als 5 Minuten erledigt.

Dual Lift Extruder System

Das neue Dual Lift Extruder System wurde entwickelt, um ein automatisches Heben und Senken der Extruder, vor allem für den Dualdruck, zu gewährleisten. Somit wird die nicht arbeitende Einheit vom Druckprozess entfernt. Die Nivellierung der beiden Extruder erfolgt jeweils unabhängig voneinander auf dem Druckbett. Zusätzlich punktet das System mit einer bedienerfreundlichen Auswahl und Handhabung.

Filament Feeder und Tracking System

Mit dem Filament Feeder und dem Tracking System wird die Prozesssicherheit des Druckvorgangs signifikant verbessert. Das System überwacht im laufenden Betrieb den Vorschub des Materials und pausiert, wenn bspw. kein Material mehr vorhanden ist. Anschließend kann der Druck ganz einfach weitergeführt werden. Zusätzlich wird eine Differenz von Soll- und Ist-Geschwindigkeit beim Materialverbrauch vom System registriert, welche mit bloßem Auge nicht erkennbar ist, und regelt entsprechend automatisch die Druckgeschwindigkeit.

Wasserkühlung

Der x500pro besitzt ein hochwertiges Wasserkühlungskonzept. Um einen optimalen Vorschub des Materials zu gewährleisten, wird dieses vor dem Eintritt in die heiße Düse, über eine wassergekühlte Zone, auf optimierter Fördertemperatur gehalten. Zusätzlich werden die Motoren wassergekühlt. Insbesondere bei beheiztem Bauraum (80 °C) und hoher Düsentemperatur (400 °C) ist dies ein wichtiger Faktor für die Prozessstabilität und Wiederholgenauigkeit.

Beheiztes Keramik-Druckbett

Das 6mm dicke, beheizbare Glaskeramik-Druckbett (150 °C) optimiert die Prozessqualität durch eine verbesserte Haftung des Objekts am Druckbett und erhöht gleichzeitig die Passgenauigkeit im produzierten Objekt. Das hochwertige Keramik Druckbett liegt auf einer gegossenen Aluminium Platte auf, welches für eine homogene Wärmeverteilung sorgt und auch bei höchsten Temperaturen frei von Verformung bleibt. Zur einfachen Entnahme des fertigen Objekts, kann das Druckbett aus dem 3D Drucker entnommen werden.

Druckkopf

Der x500pro arbeitet mit der wassergekühlten DD4 Dual Extruder Technologie und ist mit den neuen Dual Lift Extrudern ausgestattet, welche eine einfache Bedienung und hohe Prozesssicherheit garantieren. Die Druckköpfe können, je nach Anwendungsfall und Materialauswahl, mit verschiedenen Düsen, wie bspw. aus Wolfram-Kupfer, ausgestattet werden und eignen sich so ebenfalls für abrasive Materialien. Der Düsentausch ist nutzerfreundlich in wenigen Sekunden durchgeführt.

Elektronik für anspruchsvolle Anwender

Die gesamte Elektronik des x500 3D Drucker in der Pro-Variante ist in einem speziellen Elektroschrank untergebracht. Der Industrie-Computer lässt sich, über den 7 Zoll Touchscreen, intuitiv bedienen. Die Netzwerkverbindung wird via Ethernet hergestellt und ermöglicht somit den Remotezugriff und die Überwachung per Tablet, Smartphone oder Computer. Druckaufträge können direkt über einen USB-Stick oder die Browser-basierte Steuerung gestartet werden.

Sicherheitskonzept nach Industriestandards

Der x500pro ist mit einem umfassenden Sicherheitskonzept nach Industriestandards ausgestattet. Der Fußtaster ermöglicht das kontrollierte und sichere Eingreifen in das System bei laufendem Prozess. Dies kann beispielsweise für die Feinjustierung des Regelkreises der Druckparameter genutzt werden.

Professionelles Kühlungskonzept

Der Objektlüfter und die Bauraumentlüftung mit Filter schaffen eine optimale Objekt- sowie Umgebungstemperatur, um einem Aufwölben oder Materialverzug, auch bei temperaturanfälligen Materialien, vorzubeugen.

Wartung und Service

Der x500pro hat seine Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb bewiesen. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse im industriellen Einsatz, steht optional ein Wartungsvertrag, sowie ein professioneller Vor-Ort-Service von geschulten Technikern, zur Verfügung. Dieser beinhaltet neben der Wartung und Reparatur des3D-Druckers, auch Software- und Hardware-Trainings. Auf individuelle Wünsche kann jederzeit eingegangen werden.

Technische Daten

Modell x500 PRO
Druckraum* (X/Y/Z) 500 x 400 x 450 mm / 19.7 x 15.7 x 17.7 in
Druckgeschwindigkeit* 10 - 150 mm/s
Verfahrgeschwindigkeit 10 - 300 mm/s
Wiederholgenauigkeit* (X/Y) +/- 0,02 / 0,05 mm
Schichtdicke* (min.) 0,02 mm
Filament- / Düsen-Durchmesser 1,75 mm / 0,40 mm
Düsen-Optionen* 0,25 | 0,30 | 0,35 | 0,50 | 0,60 | 0,80 mm
Material* (Filament) Informationen zu Verbrauchsmaterialien erhalten Sie über Ihren Ansprechpartner bei German RepRap.
Materialaufnahme Materialaufnahmen von vier Filament-Spulen möglich: eine große (2,1 kg) und drei kleine (750 g). Vom Drucker benutzt werden kann je eine pro Druckkopf.
Extrudertyp DD4 Dual Extruder mit Dual Lift Extruder System (wassergekühlt)
Extrudertemperatur (max.) 400° C
Bauraumtemperatur 80° C
Heizbetttemperatur 150° C
Optionen Unterschrank, industrielle Filamenttrocknung, Temperofen, Wartungsvertrag
Datenaustausch Stand-alone Printing mit hochsensiblen Touch Display, USB-Stick und Ethernet
Software Simplify3D
Betriebsspannung* 230 VAC
Umgebungstemperatur 15-26°C
Außenmaße (B/T/H) 1120 x 850 x 955 mm
Gewicht ca. 185 kg
Technologie FFF (Fused Filament Fabrication)
 
* Abweichungen abhängig von Ausstattung/Material/Prozess

Rufen Sie uns an

+49 89 2488986 – 0
Montag - Freitag: 09 - 16 Uhr MEZ

Folgen sie uns

Banner: IHK München Ausbildungsbetrieb 2020
© 2018: German RepRap GmbH
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen erhalten Sie unter "Info".
Ok
Info