Archiv der Kategorie: Allgemein

METAV / Inside 3D Printing: German RepRap im Konferenzprogramm

Vom 23.- 27 Februar findet die METAV Messe in Düsseldorf statt. Die internationale Messe zur Metallbearbeitung geht ins 19 Jahr und zeigt in einer „Additive Manfacturing Area“ auch 3D Druck.
Parallel dazu findet die 3D Printing Inside statt. Auf der Konferenz und Spezialmesse rund um 3D Druck mit internationalen Sprecherprogramm wird auch German RepRap eine Vortrag halten.

3dprintinginside_metav-deu

Besuchen Sie WDS und German RepRap in der Additive Manufacturing Area und schauen Sie sich den X350 und den X400 3D Drucker live vor Ort an:

GermanRepRap Reseller WDS
Halle 15, Stand F49

Auch unser Reseller 3Dokuteam und unser Partner Megatech stellen unsere X350 3D Drucker aus.


Halle 14, Stand B109

Auf dem Stand unseres Resellers medacom wird der X400 PRO V3 gezeigt.

German RapRap Reseller medacom
Halle 15, Stand G96

METAV MESSE
Öffnungszeiten 9.00 – 17.00
Düsseldorf Messegelände
http://www.metav.de

German RepRap im DRIVE. Volkswagen Group Forum

Am 9.6. herrschte große Aufregung in Berlin. Martin Winterkorn, Vorstandschef von VW besuchte das neu eröffnete DRIVE. Volkswagen Group Forum mit einer ausländischen Delegation. Dort wird auch das Thema 3D Druck präsentiert – in Form eines German RepRap X400 3D Druckers.

German RepRap X400 3D Drucker im DRIVE VW ForumGerman RepRap X400 3D Drucker im DRIVE VW ForumGerman RepRap X400 3D Drucker im DRIVE VW Forum
Das bisherige VW Forum unter den Linden wurde am 1. Mai nach dem Umbau mit neuem Konzept als DRIVE. Volkswagen Group Forum eröffnet. Unter dem Motto „START – Die Welt der Volkswagen Group.“ präsentieren sich in der 1. Ausstellung die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN den Besuchern. Gäste lernen die Markenvielfalt, Traditionen und Visionen des Automobilkonzerns kennen. Die Ausstellung ist bis August täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Neu im Shop: Flexibles Filament TPU 93

Mit dem neuen, flexiblem Filament für 3D Drucker, TPU 93, lassen sich Prototypen beispielsweise von Profilen, Griffen oder Dichtungen schnell und kostengünstig anfertigen.

Bei TPU 93 handelt es sich um thermoplastisches Polyurethan, das beispielsweise für Kabelummantelungen oder als Beschichtung für haptisch angenehme Oberflächen an Fahrzeuginnenausstattungen eingesetzt wird. Das Material ist weich, beständig gegen UV und Ozon, wetter- und abriebfest.

TPU 93 ist ziemlich flexibel. Messungen nach DIN EN ISO 527 ergeben eine Bruchdehnung von 500%, die Shorehärte beträgt 93. Dabei ist es beständiger gegen Öle und Fette als TPE und elastischer als Weich-PLA. Das Material empfiehlt sich mit einer hohen Resistenz gegen Mikroorganismen für den Einsatz in der Medizintechnik.

TPU 93 wurde an die Verarbeitung in 3D-Druckern optimiert und bietet gute Fließeigenschaften sowie eine leichte Filamentförderung. Es lässt sich bei 190–215°C ohne beheiztes Druckbett verarbeiten. TPU benötigt Extruder mit lückenloser Filament-Führung wie z.B. unseren neuen DD3 Extruder.

Das transparente TPU 93-Filament ist in 1,75mm Durchmesser auf 1kg-Spulen im Online-Shop verfügbar. Die Rolle kostet 62,85 Euro zzgl. MwSt. beziehungsweise 74,79 Euro brutto.

Link zum Produkt: https://shop.germanreprap.com/de/tpu-93-kunststoff-1kg-1-75mm

Neues Seminar: Datenaufbereitung für 3D Druck

Die Basis für gute Druckergebnisse sind fehlerlose Daten. Mit unserem neuen Seminar „Datenaufbereitung für 3D-Druck – Werkzeuge und Methoden“ helfen wir Ihnen dabei. Der Druckerfolg ist nämlich zum großen Teil davon abhängig, ob das 3D Modell druckgerecht konstruiert worden ist. Das neue Seminar beschäftigt sich speziell mit den Anforderungen, die FFF/FDM-3D-Drucker an die Datenaufbereitung stellen.

Sie erfahren, wo die Fallstricke liegen und wie sie sich vermeiden lassen. Sie lernen die wichtigsten Software-Tools und ihre Vor-und Nachteile kennen. Erfahrene Referenten zeigen, wie sich Fehler in einer

STL-Datei beheben lassen und die Datei so verändert wird, dass die Druckergebnisse zufriedenstellend sind.

Mehr Infos zum Seminarinhalt und zu den Terminen finden Sie hier.

MANN Datentechnik Homepage

CAD/PDM-Spezialist Mann Datentechnik wird Reseller

Mit dem CAD/PDM Softwarehaus Mann Datentechnik in Karlsruhe hat German RepRap einen erfahrenen Systempartner im Maschinenbau als Value Added Reseller für seine 3D-Drucker gewonnen. Mann Datentechnik wird künftig die Industrie 3D-Drucker X400 und X1000 des deutschen Herstellers anbieten.

„Die Firma Mann Datentechnik als CAD Systemhaus mit über 25 Jahren Erfahrung hat sich nach einem intensiven Auswahlprozess für die Modelle des deutschen Herstellers German RepRap entschieden“, so Armin Mann, Inhaber von Mann Datentechnik. „Die Nachfrage aus der Industrie für schnell verfügbare Prototypen nimmt immer mehr zu, parallel dazu wird die Anforderung an die Größe des Bauraums immer höher. German RepRap als deutscher Hersteller garantiert kurze Wege für eine schnelle Weiterentwicklung, die für ein innovatives Produkt wie 3D Drucker einschließlich der Filamente notwendig ist. Mann Datentechnik als Stützpunkthändler Baden-Württemberg bietet die gesamte Palette von Beratung, Vertrieb, Installation, Schulung und Betreuung.“

Mann Datentechnik verfügt bereits über umfassende Erfahrung mit 3D-Druckern und ist dadurch in der Lage, die Kunden kompetent zu beraten und zu schulen.

„Der Weg von der Konstruktion zu einem druckbaren 3D-Modell ist eine Herausforderung für die Kunden. Mann Datentechnik ist hier ein absoluter Spezialist, der die Unternehmen in allen Schritten – vom CAD-Design bis hin zum 3D Druck – richtig beraten kann, so dass diese in der Lage sind, schnell und günstig eigene Prototypen zu erstellen“,

begründet Florian Bautz, Geschäftsführer von German RepRap, die Wahl des neuen Vertriebspartners.

German RapRap NEO LED Beleuchtung

NEO: Es werde Licht! NEO: The light goes on

Es gibt das erste Zubehör für den NEO.

Manche haben ja schon eine Weile darauf gewartet: Seit heute findet sich im Shop eine LED-Beleuchtung für den Druckraum des 3D Druckers NEO. Mit der LED-Lichterleiste leuchtet der Druckraum und der NEO sieht NOCH besser aus.

Zur LED-Beleuchtung

There’s a new accessorie available for the NEO.

Pimp up your NEO 3D Printer with the new LED illumination, which is available in our shop since today. With the LED lights, the printing space shines and improves NEO’s good looks further.

Go shopping

Neue Firmware – Update empfohlen

Die neue Firmware 2.0 steht jetzt zum Download bereit.

Wir empfehlen das Upgrade, da die neue Version wesentliche Verbesserungen und einige Bugfixes enthält. Mit der neuen Firmware wurde komplett von Marlin auf Repetier gewechselt. Der Support für alte Firmware-Versionen wird mit der Verfügbarkeit von 2.0 eingestellt. Die Firmware 2.0 ist für alle Drucker der X400- und PRotos-Baureihe erforderlich, mit Ausnahme des Dektop 3D-Druckers NEO. Allerdings erfordert der Umstieg eine neue Verkabelung der Bausätze. CE-Geräte sind bereits Firmware-2.0-konform verkabelt. Schaltpläne finden sich bei den entsprechenden Anleitungen im Wiki.